Dienstag, 18. Dezember 2012

35.


Zimtschnecken.
Weihnachtsduft.
Ruckzuck.

Da bleibt auch noch Zeit.
Für die anderen schönen Weihnachtsdinge.



Rezept: 
Etwas Ahornsirup
55 g Butter
50g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2-3 TL Zimt (je nach Geschmack)
1 fertiger Hefeteig aus dem Kühlregal
Muffinblech (á12) oder ein Backblech



  1. Hefeteig ausrollen und dünn mit etwas Ahornsirup bestreichen.
  2. Ofen auf 170 ° C (Ober-/ Unterhitze) vorheizen.
  3. Butter schmelzen und mit dem Zucker und Vanillezucker mischen. Zimt unterrühren.
  4. Zuckerzimtmasse gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
  5. Teig zu einer Rolle einrollen.
  6. Rolle in 12 Stücke schneiden.
  7. Die Stücke jeweils in die Mulden eines gefetteten Muffinblechs legen.
  8. Ab in den Ofen.
  9. 20-25 Minuten warten.
  10. Es duftet.
  11. Raus aus dem Ofen und sofort genießen.



Kommentare:

  1. Gerade entdeckte ich Deinen Blog erst. Wunderschöne Photos und Motive. Ich bin beeindruckt und am Schmökern!

    AntwortenLöschen
  2. oh. und so entdeckte ich deinen.
    wie schön!
    danke.

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin wieder ganz begeistert :)))

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie schön! Habe noch nie Zimtschnecken gebacken, wird höchste Zeit :-). Vielen Dank für's Rezept und die wie immer wunderschönen Fotos!

    AntwortenLöschen
  5. Ohne Zimtschnecken geht gar nichts *_*

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen

Merci, für deine Buchstaben hier.